Home / Eichenzell / Bericht

Rauch aus Wohnung 16.08.2006
Heute Morgen gegen 08.25 Uhr bemerkte der 76-j√§hrige Besitzer eines Hauses in der Mittelstra√üe in Rothemann beim Zeitung holen Qualm aus der Wohnung seiner Mieterin. Der Hausbesitzers und herbeigeeilte Nachbarn versuchten zwar die Mieterin zu retten, dieses Vorhaben musste aufgrund der Verrauchung der Wohnung und auch der herrschenden Hitze abgebrochen werden. Stattdessen konnten die Nachbarn jedoch eine Leiter zu einem Fenster im Obergeschoss in Stellung bringen √ľber die dann die 66-j√§hrige Ehefrau des Besitzers sowie deren 7-j√§rige Enkelin in Sicherheit gebracht wurden.
Als erste der um 08.29 Uhr alarmierten Feuerwehren traf die Feuerwehr Rothemann kurze Zeit sp√§ter ein und ging umgehend mit einem Atemschutztrupp zur Menschenrettung in das Erdgeschoss vor. Parallel hierzu ging ein weiterer Trupp der Feuerwehr Eichenzell in das Geb√§ude um die Brandbek√§mpfung zu √ľbernehmen Nachdem das Feuer im Schlafzimmer abgel√∂scht werden konnte brach einer der PA-Trupps die T√ľr zu einem verschlossenen Raum auf. Es handelte sich um die K√ľche. Hier wurde die Mieterin auf dem Boden liegend vorgefunden. Sie wurde umgehend aus dem Gefahrenbereich gebracht. Die Feuerwehr √ľbernahm ihre Betreuung bis zum Eintreffen des Rettungsdienstpersonal. Nach Behandlung durch den nachgeforderten Notarzt verbrachte sie ein Rettungswagen mit einer schweren Rauchvergiftung ins Klinikum Fulda. Das Besitzerehepaar kam ebenfalls mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Herz-Jesu-Krankenhaus. Auch die 7-j√§hrige Enkelin wurde zur Beobachtung ins Klinikum eingeliefert, so waren insgesamt vier Rettungswagen sowie die SEG (Schnelleinsatzgruppe) des DRK Eichenzell eingesetzt.
Weitere L√∂scharbeiten wurden durch Atemschutztrupps der Feuerwehren Eichenzell, Welkers und Rothemann durchgef√ľhrt. Auch der L√ľfter der Feuerwehr Eichenzell kam zum Einsatz. An einer Stelle hatte sich das Feuer durch die Holzdecke gefressen und im Schlafzimmer des Obergeschosses einen Kleiderschrank in Brand gesetzt. Um die Gefahr von versteckten Brandnestern zu vermeiden wurde die W√§rmebildkamera der Feuerwehr Fulda angefordert. Mit ihrer Hilfe konnten weitere Brandherde entdeckt werden die mit blo√üem Auge nicht zu erkennen waren. So wurde auch ein Brandherd im Fu√übaden ausgemacht. Zum L√∂schen der Flammen musste der Boden von beiden Seiten mit einer Motors√§ge ge√∂ffnet werden. Insgesamt wurden acht Atemschutztrupps eingesetzt.
Der Einsatz war f√ľr die Feuerwehr erst gegen 16.40 Uhr beendet.
Der Sachschaden betr√§gt laut ersten Sch√§tzungen der Kriminalpolizei ca. 50.000 Euro, d√ľrfte aber nach Einbeziehung aller Sch√§den weit h√∂her liegen.
Als Ursache wird von der Kriminalpolizei der Brand eines Papierkorbes vermutet, wobei Fahrlässigkeit vermutlich nicht in Betracht kommt. Im Polizeibericht wird von einer vermutlichen "persönlichen Kurzschlusshandlung" ausgegangen.

Im Einsatz waren im einzelnen:

Feuerwehr Rothemann
TSF-W
MTF

Feuerwehr Eichenzell
ELW 1
HTLF 16/25
LF 16

Feuerwehr Welkers
LF 8/6

Mannschaftsstärke Feuerwehr: 25 Einsatzkräfte

DRK Fulda
4 Rettungswagen (RTW)

Rettungshubschrauber "Christoph 28"

DRK Eichenzell
Schnelleinsatzgruppe mit MTF

stellv. Kreisbrandinspektor
Bernd Schädel

Organisatorischer Leiter Rettungsdienst
Martin Werdecker

Eingesetzte Fahrzeuge:
MTF Rothemann
TSF/W Rothemann
ELW Eichenzell
HTLF 16 Eichenzell
LF 16 Eichenzell
LF 8/6 Welkers

./bilder/thumbs/1009-1.jpg ./bilder/thumbs/1009-2.jpg ./bilder/thumbs/1009-3.jpg
./bilder/thumbs/1009-4.jpg ./bilder/thumbs/1009-5.jpg ./bilder/thumbs/1009-6.jpg
./bilder/thumbs/1009-7.jpg ./bilder/thumbs/1009-8.jpg ./bilder/thumbs/1009-9.jpg
./bilder/thumbs/1009-10.jpg ./bilder/thumbs/1009-11.jpg ./bilder/thumbs/1009-12.jpg
./bilder/thumbs/1009-13.jpg ./bilder/thumbs/1009-14.jpg ./bilder/thumbs/1009-15.jpg
./bilder/thumbs/1009-16.jpg ./bilder/thumbs/1009-17.jpg ./bilder/thumbs/1009-18.jpg
./bilder/thumbs/1009-19.jpg ./bilder/thumbs/1009-20.jpg ./bilder/thumbs/1009-21.jpg
./bilder/thumbs/1009-22.jpg ./bilder/thumbs/1009-23.jpg ./bilder/thumbs/1009-24.jpg
./bilder/thumbs/1009-25.jpg ./bilder/thumbs/1009-27.jpg ./bilder/thumbs/1009-28.jpg
./bilder/thumbs/1009-29.jpg    


zurück