Home / Eichenzell / Bericht

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person 20.04.2006
Heute Nachmittag um 15:59 Uhr wurde die Feuerwehr Eichenzell-Mitte zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person zur Autobahnauffahrt A 66 Richtung Frankfurt alarmiert. Eine Frau kam aus der Ortsmitte Eichenzell und wollte in Richtung Industriegebiet Rh√∂n / Welkers fahren. Beim Abbiegen √ľbersah sie einen Mercedes-Baukipper. Der Actros traf die Fahrerseite des Astra und schob diesen einige Meter vor sich her. Hierbei wurde das Dach sowie der T√ľrbereich so stark deformiert, dass die T√ľr nur noch mit Hilfe des Spreizers vom Hilfeleistungstankl√∂schfahrzeug ge√∂ffnet werden konnte. Des weiteren bestanden die Aufgaben der Feuerwehr neben der Erstversorgung der beiden Fahrzeuglenker, in der Verkehrsabsicherung und Aufr√§umarbeiten. W√§hrend die 33-j√§hrige Astra-Fahrerin schwere Verletzungen davon trug und in Notarztbegleitung in das Klinikum Fulda gebracht wurde, erlitt der Fahrer des Baufahrzeugs einen Schock. Er wurde ebenfalls durch den Rettungsdienst versorgt. Die Feuerwehr Eichenzell war mit 10 Einsatzkr√§ften vor Ort.

Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW Eichenzell
HTLF 16 Eichenzell
GW/N Eichenzell

./bilder/thumbs/59-1.jpg ./bilder/thumbs/59-2.jpg ./bilder/thumbs/59-3.jpg
./bilder/thumbs/59-4.jpg ./bilder/thumbs/59-5.jpg ./bilder/thumbs/59-6.jpg


zurück