Home / Eichenzell / Bericht

Glas und √Ėl nach VU 04.08.2007
Am fr√ľhen Samstagvormittag ereignete sich im Kreuzungsbereich Fuldaer Stra√üe / Im Streich in Eichenzell ein Auffahrunfall. Vermutlich wegen Unaufmerksamkeit und √ľberh√∂hter Geschwindigkeit fuhr ein aus Richtung Bronnzell kommender PKW auf einen vorausfahrenden Wagen auf. Die Fahrerin des ersten Fahrzeuges erlitt leichte Verletzungen. Der ebenfalls verletzte Unfallverursacher sowie dessen Beifahrer fl√ľchteten zu Fu√ü durch angrenzende G√§rten. Zeugen des Unfalls nahmen die Verfolgung auf, konnten den T√§ter jedoch nicht stellen. Die alarmierte Polizei leitete kurze Zeit sp√§ter mit drei Streifenwagen und zwei Motorr√§dern die Fahndungsma√ünahmen ein.
Zur Aufnahme von ausgelaufenen Betriebsstoffen sowie Absicherung der Einsatzstelle wurde Wachalarm f√ľr die zu dieser Zeit im Feuerwehrhaus t√§tigen Ger√§tewarte ausgel√∂st. Diese r√ľckten mit zwei Fahrzeugen sowie sechs Einsatzkr√§ften aus. Die Besatzung eines Rettungswagens des Malteser Hilfsdienstes versorgte die verletzte Fahrerin des Corsa.
Nachdem die Unfallaufnahme durch die Polizei abgeschlossen war, wurde die Stra√üe gereinigt und wieder f√ľr den Verkehr frei gegeben. Die fl√ľchtigen Insassen des Golfs wurden kurze Zeit sp√§ter von einem Polizeihund in der Ortslage Eichenzell gestellt.

Nach Abschluss der Aufr√§umarbeiten befreite die Besatzung des Hilfeleistungstankl√∂schfahrzeugs ein Einsatzfahrzeug der Polizei aus unwegsamen Gel√§nde. Auf der Suche nach den Fl√ľchtigen hatte Polizisten dieses in H√∂he des Wartturmes auf einem Feldweg festgefahren.


Eingesetzte Fahrzeuge:
ELW 1 Eichenzell
GW/N Eichenzell

./bilder/thumbs/1237-1.jpg ./bilder/thumbs/1237-2.jpg ./bilder/thumbs/1237-3.jpg
./bilder/thumbs/1237-4.jpg ./bilder/thumbs/1237-6.jpg ./bilder/thumbs/1237-7.jpg
./bilder/thumbs/1237-8.jpg ./bilder/thumbs/1237-9.jpg  


zurück